Copyright 2020 | impressum

m4 – Mountains – die vierte Dimension

Kunde

 

Berge, an denen Geschichte geschrieben wurde: Am Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) entstanden auf Basis von Satellitenaufnahmen hochgenaue digitale Abbilder der Gebirgslandschaften. Aus den Geländemodellen schufen die Wissenschaftler am Computer fotorealistische Bilder. So wurden »virtuelle« Darstellungen aus zuvor undenkbaren Perspektiven, in unerreichter Genauigkeit und Schärfe möglich; Ansichten, die ein exaktes Bild der dreidimensionalen Gestalt entstehen lassen – die dritte Dimension in einer neuen Qualität. Die Bergriesen stehen für epochale Besteigungen und neue Routen, aber auch für das Scheitern und für noch zu bewältigende Aufgaben und Visionen: von Achttausendern wie Mount Everest und Nanga Parbat, Giganten in Nord- und Südamerika, den Alpengipfeln Matterhorn oder Mont Blanc bis hin zu »Geheimtipps« wie Ushba oder Masherbrum. Reinhold Messner erzählt und verdichtet am Beispiel der ausgewählten Berge die Geschichte des Alpinismus. Diese Meilensteine der alpinen Erschließung werden in einem historischen Abriss vorgestellt, der die wichtigsten Begehungen und alpinistischen Leistungen einordnet. Die zeitliche Komponente wird so zur weiteren Ebene:die großen Berge dieser Welt in vier Dimensionen.

Leistung

 

Konzeption
Gestaltung
Umsetzung

 

Top